Seiten

Freitag, 19. Juli 2013

32° im Schatten

Der Sommer, mein kleiner Job und eine Karenzvertretung halten mich ganz schön auf Trab.
Da bleibt kaum noch Zeit zum Nähen.

Bei dem herrlichen Wetter ist es im Keller auch wirklich nicht schön. Nach dem langen Winter halte ich mich (wenn es irgendwie geht) lieber im Freien auf.

Meine Enkelkinder waren zu Besuch und konnten nach Herzenslust springen und schwimmen.

 Kärnten hat so viele schöne Seen.


"Oma, im nächsten Jahr kommen wir wieder, keine Frage!"


Ich wünsche Euch allen einen schönen Sommer. Und wenn Ihr in die Ferne reist, kommt gesund und munter zurück.
 
Herzlichst
Elke

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    nach Kärnten fahre ich nicht, aber demnächst in die Berchtesgadener Alpen. Freu mich schon...
    L.G. und dir trotz Arbeit einen schönen weiteren Sommer!
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre jetzt auch gerne am Badesee, liebe Elke

    Geniesse die Zeit draußen, der Winter wird lang genug.

    Umärmel und liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    wünsche Dir auch einen schönen Sommer und nutze die schönen Tage. Tue ich auch, fahre fast jeden Tag Rad.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Halli hallo Elke, ja das ist ein tolles Badewetter, da haben sich deine Enkelkinder so richtig austoben können.
    LG Hibiskus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    wie schön, dass deine Enkelkinder da waren und dass du bei dem schönen Wetter nicht im Keller sein möchtest kann ich gut verstehen. Der nächste Winter kommt ja sowie so und dann kannst du auch noch nähen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    hach sieht das herrlich aus!
    Sommer, Sonne und ein See in schöner Landschaft, da kommt bei mir Urlaubsfeeling auf.
    Ich bin auch lieber draußen bei dem schönen Wetter, mit Handnäharbeiten wenn ich dazu komme.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Sommer-Sonnen-Wochenende!
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  7. Deine Enkel haben es gut,schön wenn Kinder sich austoben auch hier aus dem Norden ,wo Deutschland fast zu Ende ist ,sonnige liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen