Seiten

Montag, 11. März 2013

Lachen musste ich doch....

weil ich in sooo vielen Blogs die gleichen Häschen und Vögel gesehen habe.
 
Die sind aber auch zu und zu niedlich.....
 
 
Die Anleitung für die kleinen Piepmätze habe ich bei Angela gefunden.
 
 
 
********
 
Danke, für die netten Kommentare zu dem Wellenläufer. Die neue Besitzerin hat sich sehr darüber gefreut.
 
**********
 
Am Wochenende habe ich mich im Spinnen versucht. Was soll ich sagen, es hat sogar einigermaßen geklappt. Designer-Garn (mal dünn, mal dick) kann ich schon. ;-)  Jetzt ist es noch eine reine Übungssache.
 
Im Kräuterhäuschen, wo im Laufe des Jahres viele interessante Kurse angeboten werden, fand das "spinnerte" Wochenende statt:
 

In der warmen Stube war es urgemütlich. Die Spinnräder schnurrten und bei leckerem Kräutertee oder auch Kaffee verflog die Zeit.
Findet Ihr nicht auch, dass solche Kurse viel zu schnell vorbei sind?
 
 
Allen, bei denen nun wieder Schnee, liegt kann ich versichern: das geht vorbei.
Der Frühling kommt, da gibt es nichts dran zu rütteln.
 
Elke
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    die Häschen und Hühnchen sind wirklich hübsch und passen in jede Osterdekoration.
    Ja, während der Kurse geht die Zeit oft zu schnell vorüber. Ausser wenn man, wie ich, Kursleiterin ist und mal ziemlich mühsame Teilnehmerinnen zu betreuen hat. Aber auch das geht immer wieder vorbei.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,

    die Osterhasen und Hühnchen sind sehr schön. Ja Elke so geht es mir auch wenn etwas Spaß macht dreht sich die Uhr einfach schneller.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Die sind auch zu niedlich!!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Niedlich sind dei Vögelchen und die Häschen.
    Soviel Spinnräder zusammen habe ich noch nicht gesehen.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schöner bunter Haufen. Das macht doch gleich Frühlingsgefühle :)

    AntwortenLöschen